Gastroenterologie

Update zu Endo & Sono in Köln

Im November findet in Köln das 3. Endo & Sono Update statt.

Veröffentlicht:

WIESBADEN. Am 15. und 16. November findet im Dorint Hotel am Heumarkt in Köln das 3. Endoskopie-Sonografie-Update-Seminar statt.

Das multimediale Update fokussiert mit der Endoskopie und Sonografie speziell die diagnostischen und interventionellen Tools der Gastroenterologie.

Im bewährten Update-Stil werden die wesentlichen, klinisch relevanten Studien des vergangenen Jahres dargestellt und diskutiert.

Kombiniert wird dieses Update mit einem ausgeprägten "Live"-Aspekt durch multimediale Video- und Falldemonstrationen. (eb)

Anmeldung und Informationen unter: www.endo-sono-update.com

Mehr zum Thema

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Wie lässt sich ein übermäßiger Steroidgebrauch vermeiden?

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG, Wiesbaden

Indikation erweitert

Ozanimod jetzt auch Arznei bei Colitis ulcerosa

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eine Verkehrsampel vor dem Brandenburger Tor leuchtet rot. Bund und Länder wollen die Kontaktbeschränkungen für Ungeimpfte verschärfen, um die vierte Coronawelle zu brechen.

© Annette Riedl/dpa

Corona-Spitzengespräche

Wie Bund und Länder vierte COVID-19-Welle brechen wollen

Auch in Deutschland sollen bald Corona-Impfungen der 5- bis 11-Jährigen möglich sein.

© SvenSimon / Frank Hoermann / picture alliance

Corona-Impfungen bei Unter-12-Jährigen

BVKJ-Chef Fischbach: „Kinder sollen jetzt den Blutzoll zahlen“