Wer in Remission kommt, arbeitet wieder mehr

Veröffentlicht:

ROM (hub). Über die auf den ersten Blick hohen Kosten einer Biological-Therapie wir immer wieder diskutiert. Doch erneut hat eine Studie ergeben, dass Patienten mit Rheumatoider Arthritis (RA) länger arbeitsfähig sind, wenn sie in eine Remission kommen. Und das ist oft nur mit Biologicals zu erreichen. In der Studie wurde die Arbeitsfähigkeit von knapp 400 RA-Patienten verglichen. Nur bei elf Prozent derjenigen, bei denen eine Remission erreicht wurde, war die Arbeitsfähigkeit eingeschränkt. Wurde nur eine niedrige Krankheitsaktivität erreicht, waren es 27 Prozent (Abstract SAT0026).

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps