KISS

Hamburg: Selbsthilfe bei Post-COVID

Veröffentlicht:

Hamburg. In Hamburg entsteht erstmals eine Selbsthilfegruppe für Post-COVID-Patienten. Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppe (KISS) will damit eine Lücke schließen.

„Der ärztliche Sektor lernt erst allmählich, was es mit Long-COVID auf sich hat und welche Behandlungsoptionen es geben könnte. Betroffene leiden und suchen händeringend Anlaufstellen, bei denen sie Hilfe bekommen“, sagte Christa Hermann, Leiterin von KISS in Hamburg. Nach ihren Angaben gibt es mehr als 57.000 Menschen in der Hansestadt, die an Corona erkrankt waren oder dies noch sind. Unter Post-COVID-Symptomen wie etwa chronische Müdigkeit oder Verlust des Geschmacks- und Geruchssinns sollen bundesweit rund zehn Prozent der Erkrankten leiden.

Laut Hermann fehlen für die Betroffenen begleitende Angebote. „Gerade in solchen Fällen ist es besonders wichtig, sich mit anderen Erkrankten auszutauschen. Wenn medizinische Erkenntnisse fehlen, ist gerade das Gespräch mit anderen Betroffenen Gold wert. Sie können sich gegenseitig Mut machen, Kraft schenken und Tipps geben“, so Hermann. Pandemiebedingt trifft sich die Gruppe per Videomeeting. Kontakt über das Selbsthilfe-Telefon 040/395767. (di)

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

© Viacheslav Yakobchuk / AdobeStock (Symbolbild mit Fotomodellen)

Springer Pflege

Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

Anzeige | Pfizer Pharma GmbH
COVID-19 in der Langzeitpflege

© Kzenon / stock.adobe.com

Springer Pflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

Anzeige | Pfizer Pharma GmbH
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Herzinsuffizienz

Das hausärztliche ABC zur HFpEF

S3-Leitlinie

So hilft die neue Osteoporose-Leitlinie in der Praxis

Lesetipps
Darstellung einer Bakteriophage, die ein Bakterium attackiert.

© Corona Borealis / stock.adobe.com

Der Feind meines Feindes

Revival der Phagen: Neue alte Menschenfreunde?

Ein Herz im 3-D-Modell

© PhotoArtBC / stock.adobe.com

Rechtssymposium des G-BA

Kritik an Lauterbachs Herzgesetz ebbt nicht ab