Kommentar zum Missbrauch-Skandal

Kultur des Hinsehens ist notwendig

Der Skandal um Kindesmissbrauch an den saarländischen Unikliniken lehrt: Wer wegschaut, macht sich schuldig.

Dr. Michael KudernaVon Dr. Michael Kuderna Veröffentlicht:

Die Reputation der Klinik ging allem anderen vor – und damit auch dem Kindeswohl. Zumindest das wird aus dem Bericht des Untersuchungsausschusses zum Pädophilen-Skandal an den saarländischen Unikliniken glasklar.

Und damit auch: Das betroffene Führungspersonal hat versagt, menschlich, juristisch und kommunikativ. Allerdings ist es immer leichter, über andere den Stab zu brechen.

So bleibt offen, ob bei den politisch dominierten Aufsichtsbehörden wer, wann und was gewusst hat. Eigentlich bleibt in dem kleinen Saarland, das sich der kurzen Wege rühmt, nichts ganz unbemerkt. Aber vielleicht gehört das zur Wahrheit: Paradoxerweise begünstigt Nähe oft das Wegsehen. Immerhin ist jetzt das Thema Kinderschutz und Schutz vor Gewalt auch im Bereich der Gesundheitseinrichtungen endgültig angekommen – endlich!

Nach dem Erschrecken eint der Wille zu Verbesserungen alle Parteien. Sowohl strukturelle Vorkehrungen als auch eine Kultur des Hinsehens sind nicht mehr verhandelbar. Allerdings müssen sie nun auch umgesetzt und gelebt werden.

Dann waren die Leiden der in Homburg betroffenen Kinder wenigstens nicht ganz umsonst.

Schreiben Sie dem Autor: gp@springer.com

Mehr zum Thema

Kommentar zum Saarland-Beschluss

Befreiungsschlag bei Corona-Impfzentren

Praxen reichen aus

Saarland dampft Corona-Impfzentren ein

Vergleich der Kreise

Wolfsburg hat die höchste Leukämie-Prävalenz

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ausgleich für große Mühen in der SARS-CoV-2-Pandemie: Der Bundestag hat das 4. Corona-Steuerhilfegesetz beschlossen

© senadesign / stock.adobe.com

Sonderleistungen wegen Pandemie

Corona-Bonus: Jetzt bis 4500 Euro steuerfrei

Blutzuckermessen am Klinikbett: Stationäre Therapien sind in der Regel an die Grunderkrankung Diabetes anzupassen.

© drubig-photo / stock.adobe.com

Vor dem Diabeteskongress

Diabetologe Fritsche: „Schiefes Bild von Diabetes in Kliniken“