Ankündigung zu Corona

Nonnemacher: Brandenburg muss Patienten verlegen

Freie Betten gibt es noch, Personal nicht mehr: Brandenburg transportiert 51 Corona-Patienten nach Berlin. 879 Patienten müssen aktuell stationär in Brandenburg behandelt werden.

Veröffentlicht:

Potsdam. Das Land Brandenburg wird 51 Corona-Patienten aus den Kliniken in Senftenberg, Cottbus, Eisenhüttenstadt und weiteren von der Pandemie stark betroffenen Krankenhäusern nach Berlin verlegen.

Das hat Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) am Donnerstag im Potsdamer Landtag angekündigt. Gleichzeitig dankte sie ihrer Berliner Kollegin Dilek Kalayci (SPD) für die Aufnahme der Patienten. Das Land habe im Frühjahr die Beatmungsbetten auf 1032 zur Verfügung stehende Plätze ausgebaut, sagte Nonnemacher im Gesundheitsausschuss des Landtags. „Aber wir haben nicht das Personal dafür: In vielen Kliniken ist die maximale theoretische Auslastung erreicht.“

Das Land habe deswegen bereits alle Pflegekräfte, die etwa aus familiären Gründen derzeit zu Hause sind, oder den Beruf gewechselt haben, gebten, sich bei Personalplattformen für Kliniken zu melden. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums befinden sich Stand Mittwoch 879 Corona-Patienten in den Brandenburger Kliniken. 156 Betroffene befinden sich auf Intensivstationen, hiervon müssen 111 beatmet werden. (lass)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Hochdosiertes Vitamin C als wichtige Behandlungsoption

III. internationaler Vitamin-C-Kongress

Hochdosiertes Vitamin C als wichtige Behandlungsoption

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

SARS-CoV-2 und COVID-19

Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Impfpass in Reichweite: Für AstraZenecas COVID-19-Vakzine soll die Priorisierung gänzlich fallen.
Update

Impfpriorisierung

Vaxzevria® für alle: Ärzte dürfen jetzt selbst entscheiden

Viermal ComirnatyTextbaustein: war: die letzten Maiwochen bitte für die Zweiimpfungen.

Corona-Impfung

Staat regelt Haftung für Corona-Impfstoffe neu