Bayern

Oberpfalz wird Modellprojekt für Grippeimpfungen in der Apotheke

Die Oberpfalz ist als fünfte nach vier Modellregionen in NRW für Grippeimpfungen in Apotheken vorgesehen.

Veröffentlicht: 24.07.2020, 15:26 Uhr

Regensburg. Ab Herbst sollen Menschen auch in Apotheken in der Oberpfalz gegen Grippe geimpft werden. Neben vier Modellregionen in NRW startet in Bayern damit das fünfte Modellprojekt zur Grippeimpfung in Apotheken.

Nach Aussage des Vizepräsidenten des Bayerischen Apothekerverbandes in Regensburg stehen die Verhandlungen mit der AOK kurz vor dem Abschluss. Ziel sei, ab Herbst damit zu starten, so Josef Kammermeier zur Deutschen Apotheker Zeitung (DAZ). Aufgrund seiner Struktur sei die Oberpfalz sehr gut dafür geeignet.

Mehr Menschen zum Impfen bewegen

Wie schon bei der Verabschiedung der Gesetzesgrundlage spalten sich auch in der bayerischen Region die Lager. Zur Gegenseite gehört ganz eindeutig der Vorsitzende des Ärztlichen Kreisverbands Amberg-Sulzbach, Dr. Martin Pöllath. Im Onlineportal „Onetz“ begründete er seine Vorbehalte mit Gefahren für die Patientensicherheit, die bei möglichen Komplikationen mangels medizinischer Fachkompetenz drohten.

Martin Wolf, Bezirksvorsitzender des bayerischen Apothekerverbands in der Oberpfalz und Inhaber der Rosen-Apotheke in Vohenstrauß, hält laut „Onetz“ dagegen die Ausweitung der Impfkompetenz auf Apotheken für begrüßenswert. Sie erreiche andere Menschen als bisher, auch rücke sie die Impfung wieder stärker in den Fokus.

Das Modellprojekt sei ein guter Schritt, um dem Ziel einer Herdenimmunität näherzukommen, meinte auch BAV-Vize Kammermeier. Zudem sieht er sie lediglich als Ergänzung zur Impfung beim Arzt. Auch sieht er Vorteile für alle Beteiligten: Da bei der Grippeimpfung der gesamte Impfstatus geprüft werde, könnten die Apotheken empfehlen, für weitere Impfungen zum Arzt zu gehen. (bfe)

Mehr zum Thema

Coronavirus

Bayern will Reiserückkehrer doppelt testen

Corona-Krise

Bombendrohungen gegen Gesundheitsämter

Blick in die Kreise

Das Corona-Infektionsgeschehen in Deutschland

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Honorarverhandlungen 2021 sind schon geplatzt

Nullrunde?

Honorarverhandlungen 2021 sind schon geplatzt

Russland lässt weltweit ersten Corona-Impfstoff zu

Adenovirus-Vakzine

Russland lässt weltweit ersten Corona-Impfstoff zu

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden