SARS-CoV-2

Schleswig-Holstein impft am Campus gegen Corona

Eine Woche lang haben Studierende in Schleswig-Holstein die Option, sich an sieben Standorten direkt auf dem Campus impfen zu lassen.

Veröffentlicht:

Kiel. In Schleswig-Holstein impfen ab Dienstag, 6. Juli, acht mobile Teams eine Woche lang Studierende auf den insgesamt sieben Campi im Norden. Auch an den Standorten Kiel und Lübeck, an denen Mediziner ausgebildet werden, wird es Impfangebote ohne Anmeldung geben.

Die Teams stehen nach Angaben des Wissenschaftsministeriums täglich zehn Stunden bereit und schaffen jeweils rund 150 Impfungen pro Tag. Das Ministerium hofft, dass über diese Aktion insgesamt mehr als 3000 Impfungen an den Hochschulen verabreicht werden können. Verimpft werden die Vakzine von Moderna und Johnson & Johnson. (di)

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Krankenpfleger schiebt ein Krankenbett durch eine Station. Das Bundesgesundheitsministerium hat Pläne für Ermittlung und Festlegung des Pflegepersonalbedarfs in einem Krankenhaus vorgestellt.

© Daniel Bockwoldt / picture alliance / dpa

Update

Neuer Gesetzentwurf

Personalschlüssel für Klinik-Pflege soll ab 2024 gelten