Sachsen

Zentrum für Seelische Gesundheit an der Uniklinik Dresden

Die Kliniken für Psychiatrie und Psychosomatik in der sächsischen Landeshauptstadt bekommen mehr Platz. In dem Neubau wird auch die Altersmedizin untergebracht.

Veröffentlicht:

Dresden. Am Universitätsklinikum Dresden haben jetzt die Bauarbeiten für den Neubau des Zentrums für Seelische Gesundheit und des Altersforschungszentrums begonnen. Das neue Gebäude werde außerdem das Labordiagnostische Zentrum mit den Instituten für klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin und dem Institut für Medizinische Mikrobiologie und Virologie sowie die Early Clinical Trial Unit (ECTU) beherbergen, teilte das Krankenhaus in Dresden mit. Das Land Sachsen investiert 95 Millionen Euro in dieses Vorhaben. Damit übernehme der Freistaat alle Baukosten.

Der Bau solle bis Ende September 2025 bezugsfertig sein, ergänzte die Klinik. Im Neubau entstünden 12.080 Quadratmeter Nutzfläche für die psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken sowie die Altersmedizin. Integriert sei zudem eine interdisziplinäre akutgeriatrische Funktionseinheit. Es würden rund 84 Patientenzimmer errichtet. „Mehr Raum und mehr Vielfalt führen bei Patientinnen und Patienten mit psychischen Erkrankungen zur rascheren Genesung“, sagte Professor Michael Bauer, Sprecher des Zentrums für Seelische Gesundheit und Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. (sve)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
In den USA jetzt ab dem zwölften Lebensjahr möglich: Impfung mit Comirnaty (Symbolbild)

Pädiater gegen Reihenimpfungen

Debatte um Corona-Impfungen von Kindern entbrannt

Pflegebedarf am Krankenbett: Krankenhäuser und Kostenträger sollen ein wissenschaftliches Personalbemessungsinstrument auf den Weg bringen.

Bedarfsermittlung

Koalition geht Personalplanung im Krankenhaus an