Gesellschaft

70-Jährige auf Diebestour in Kliniken

Veröffentlicht: 18.11.2009, 16:52 Uhr

ASCHAFFENBURG (dpa). Seit 53 Jahren war eine jetzt 70 Jahre alte Frau auf Diebestour und ließ dabei auch medizinische Geräte aus Kliniken mitgehen. Jetzt wurde sie in Untersuchungshaft geschickt. Insgesamt 55 Straftaten sollen auf das Konto der Frau gehen.

Die 70-Jährige sei seit 1956 im Raum Aschaffenburg immer wieder kriminell geworden, teilte die Polizei mit. Im Oktober dieses Jahres soll die Rentnerin zweimal im Klinikum Aschaffenburg gestohlen haben. Bisher hatte die 70-Jährige noch nie im Gefängnis gesessen, doch für Polizei und Justiz war das Maß nun voll - die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl. Die Ermittlungsrichterin fackelte nicht lange und schickte die Seniorin, die ohnehin noch zwei Bewährungsstrafen von acht und zehn Monaten Dauer offen hatte, hinter Gitter.

Mehr zum Thema

Bürgerbefragung

Mehrheit weiß um Gesundheitsrisiko von E-Zigaretten

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Gespräche mit Eltern

So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

„ÄrzteTag“-Podcast

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden