Gesellschaft

Berlin: Sechsy Stadtverwaltung

BERLIN/MÜNCHEN (dpa). Berlin hat nach Ansicht seiner Bewohner die schlechteste Stadtverwaltung Deutschlands, Düsseldorf die beste.

Veröffentlicht:

Das ergab eine repräsentative Umfrage unter 2800 Menschen in den 15 größten Städten Deutschlands, wie "Focus-Money" berichtet.

Beurteilt wurden unter anderem: Versorgungsinfrastruktur, Umgang mit Beschwerden, umweltbewusstes Handeln und die Qualität von Servicenummern. Die Gesamtwertung erfolgte nach dem Schulnotensystem.

Berlin erhielt dabei in fast allen Bereichen eine Sechs. Das wußte Berlins Regierungschef Klaus Wowereit schon vor Jahren: "Berlin ist arm, aber sex(chs)y."

Mehr zum Thema

Pandemie global

SPD-Fraktion für lokale Impfstoffproduktion

Xenotransplantation

Nach Schweineherz-Op: „Wir blicken gespannt nach Baltimore“

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Impfpflicht im Gesundheitswesen

Die Prognose von intensivpflichtigen COVID-Patienten mit neurologischen Komplikationen ist ungünstig.

© patrikslezak / stock.adobe.com

PANDEMIC-Studie

Neurologische Komplikationen häufig Grund für COVID-Tod