Fundsache

Mutter Natur liefert das Hochzeitskleid

Veröffentlicht: 02.05.2011, 05:00 Uhr

Von wegen Designer-Kleid und lange Schleppe: Ein österreichisches Hochzeitspaar hat sich für den Tag aller Tage definitiv nicht die königliche Vermählung in London zum Vorbild genommen.

Sie haben in Feldkirchen (Vorarlberg) so geheiratet, wie der Herr sie geschaffen hat: nackt. Die Braut war lediglich mit einem durchsichtigen Schleier bekleidet, der Bräutigam bedeckte sein Gemächt mit einem Zylinderhut. Die beiden, 26 und 31 Jahre alt, kommentierten ihren Auftritt mit den Worten, sie hätten sich halt eine etwas andere Hochzeit gewünscht, berichtet der Online-Dienst "Orange".

Auf jeden Fall habe man sich auf diese Weise das Hochzeitkleid gespart, meinte die Braut. "Wir schämen uns nicht unserer Körper", wird das Brautpaar zitiert. Als Beleg, dass die Gäste die Zeremonie nicht als peinlich empfunden haben, führen sie an: Es wurden viele Fotos gemacht. (fst)

Mehr zum Thema

COVID-19-Diagnostik

Laborverband ALM sieht Pooling-Tests kritisch

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden