Fundsache

Rumänisches Wunderkind

Veröffentlicht:

Ein kleiner Rumäne hat einen neuen Weltrekord aufgestellt und gilt nun als stärkster Fünfjähriger der Welt. Giuliano Stroe wird, seit er laufen kann, von seinem Vater Iulian trainiert. Eine Darbietung seiner Kräfte konnten rumänische Zuschauer nun im Fernsehen erleben.

Vor laufenden Kameras brach der Kleine den Weltrekord im Spezial-Liegestütz. Während die Arme den Körper nach oben drücken, dürfen die Beine den Boden nicht berühren. Guiliano wiederholte diesen Kraftakt 20 Mal und überbot damit den bestehenden Weltrekord um acht Liegestütze.

Kein Wunder, dass der kleine Rumäne längst im Guinness Buch der Rekorde vertreten ist, wie die Online-Agentur Ananova berichtet. 2009 vollführte Guiliano einen atemberaubenden Handstand: Mit einem Medizinball zwischen den Beinen "rannte" er auf Händen zehn Meter weit - so schnell wie keiner vor ihm. (Smi)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Vor dem World Health Assembly

WHO-Pandemieabkommen noch lange nicht konsensfähig

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Umstellung auf Living Guideline

S3-Leitlinie zu Pankreaskrebs aktualisiert

Lesetipps
Gefangen in der Gedankenspirale: Personen mit Depressionen und übertriebenen Ängsten profitieren von Entropie-steigernden Wirkstoffen wie Psychedelika.

© Jacqueline Weber / stock.adobe.com

Jahrestagung Amerikanische Neurologen

Eine Frage der Entropie: Wie Psychedelika bei Depressionen wirken

Gesundheitsminister Lauterbach hat angekündigt, den Entwurf für die Klinikreform am 8. Mai im Kabinett beraten lassen zu wollen. 

© picture alliance / Geisler-Fotopress

Großes Reformpuzzle

So will Lauterbach den Krankenhaus-Sektor umbauen