BUCHTIPP DES TAGES

"Silbernagel" in siebter Auflage

Veröffentlicht:

Der "Silbernagel" ist einmal mehr in überarbeiteter, nunmehr bereits siebter Auflage erschienen. Der beliebte "Taschenatlas Physiologie" des Würzburger Physiologen Professor Stefan Silbernagel ist vor allem in den Abschnitten über die Blutgerinnung, den Wasserhaushalt, die Körpergewichtsregulation sowie zum Gedächtnis und zur Schlaf-Wach-Steuerung ergänzt worden.

Neu ist jetzt auch ein Farbleitsystem zum raschen Auffinden der Kapitel. Um die Relevanz des Physiologiestoffes für die ärztliche Tätigkeit hervorzuheben, sind entsprechende Textabschnitte mit einem blauen Randbalken versehen worden. Zusätzlich werden am unteren Rand jeder Textseite wichtige pathophysiologisch-klinische Stichwörter genannt.

Ansonst ist das Konzept geschlossener Text-Bild-Einheiten (linke Seite Text, rechte Seite Grafiken) beibehalten worden. Im Anhang finden sich Messgrößen und Maßeinheiten, Normwerte und wichtige Formeln. (ner)

Stefan Silbernagel: Taschenatlas Physiologie, Thieme-Verlag Stuttgart, 7. Auflage 2007. 441 Seiten, kartoniert, 29,95 Euro, ISBN 978 31 35 67 70 71

Mehr zum Thema

Prozessbeginn

Syrischer Arzt soll in 18 Fällen gefoltert haben

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Einwilligungserklärungen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 liegen auf einem Tisch

© Christian Charisius/dpa

COVID-19-Pandemie

Lauterbach will schnelle Corona-Impfpflicht – Ärzte sind uneins

Die bisherigen Ampullen des Corona-Impfstoffs Comirnaty® von Biontech/Pfizer sind auch an dem violetten Deckel zu erkennen. Die Neuformulierung des Impfstoffs soll einen grauen Deckel bekommen.

© Thibaut Durand / Hans Lucas / picture alliance

Corona-Impfstoff

BioNTech jetzt auch als Fertiglösung

Corona-Impfung: In Placebo-kontrollierten Studien hatten nach der ersten Dosis einer Coronavakzine 46,3 Prozent mindestens eine systemische Nebenwirkung angegeben, nach der ersten Placebodosis waren es immerhin 35,2 Prozent.

© Marina Demidiuk / stock.adobe.com

SARS-CoV-2 und Vakzinen

Systemische Nebenwirkungen nach Coronaimpfung oft Noceboeffekte