„ÄrzteTag“-Podcast

SARS-CoV-2 – auch eine Krise für die Zahnmedizin

Zahnärzte sind in der Corona-Pandemie besonders gefährdet – auch existenzielle Sorgen machen sich breit. In unserer neuen Episode des „ÄrzteTag“-Podcasts erzählt Zahnarzt Arno Koch, wie es bei ihm derzeit aussieht.

Von Denis Nößler Veröffentlicht: 09.04.2020, 16:10 Uhr
SARS-CoV-2 – auch eine Krise für die Zahnmedizin

Zahnärzte haben ein besonderes Risiko für eine Coronavirus-Infektion, weil sie dicht am Patientenmund arbeiten.

© K.-U. Häßler / stock.adobe.com

Zahnärzte sind von der Coronavirus-Pandemie gleich in zweifacher Weise betroffen: Sie agieren direkt über dem Respirationstrakt und sind bei möglichen COVID-19-Patienten einem hohen Infektionsrisko ausgesetzt. Aus dem Mund spritzende Tröpfchen könnten eine infektiöse Viruslast enthalten.

Zugleich verschieben immer mehr Patienten planbare Zahnarzttermine. Auch Zahnärzte selbst verschieben solche Eingriffe – zum Eigenschutz und dem Schutz des Praxispersonals. Die Folge aber könnte für manche Zahnärzte sein, dass sie Kurzarbeit beantragen müssen. Zahnarzt Arno Koch spricht über seine Situation. (Dauer: 15:52 Minuten)
Mehr zum Thema

„ÄrzteTag“-Podcast

„Das atomare Wettrüsten hat längst wieder begonnen!“

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie Schwangeren zum Rauchstopp verholfen werden kann

„ÄrzteTag“-Podcast

„Amtsärzte und das KV-System sind der ganz entscheidende Faktor!“

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zuckerbrot und Peitsche für mehr Krankenhaus-Digitalisierung

Neuer Gesetzentwurf

Zuckerbrot und Peitsche für mehr Krankenhaus-Digitalisierung

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden