„EvidenzUpdate“-Podcast

Wer profitiert eigentlich vom Doppel-Booster, Martin Scherer?

Die STIKO empfiehlt nun mehr Personen eine zweite COVID-19-Booster-Impfung. Im „EvidenzUpdate“-Podcast schauen wir in die Studiendaten hinter der Empfehlung und überlegen, wem die vierte Impfung hilft.

Prof. Dr. med. Martin SchererVon Prof. Dr. med. Martin Scherer und Denis NößlerDenis Nößler Veröffentlicht:
Wer profitiert eigentlich vom Doppel-Booster, Martin Scherer?

© Springer Medizin

Am Donnerstag (18. August) hat die Ständige Impfkommission ihre Empfehlung zur COVID-19-Schutzimpfung aktualisiert – zum 21. Mal. Nun mehr wird die zweite Auffrischimpfung bereits für Personen ab 60 empfohlen und für alle ab 5 Jahren mit Grunderkrankungen. Damit steigt die Zahl jener, für die der zweite Impfbooster empfohlen wird, deutlich an. Deshalb schauen wir uns in dieser Episode vom „EvidenzUpdate“-Podcast die Studiendaten an, die die STIKO herangezogen hat.

Die meisten Daten dazu liegen aus Beobachtungs- und Fall-Kontroll-Studien aus Israel aber auch aus Kanada vor, mit Daten von vielen Tausenden, teils über einer Million Impflingen. Alle Arbeiten, die die Wirkung bei Personen ab 60 Jahren untersucht haben, zeigen einen Vorteil für die zweite Auffrischimpfung gegen SARS-CoV-2. Der Nutzen zeigt sich bei relevanten Endpunkten wie Schwere der Erkrankung, Hospitalisierung oder Tod.

Doch der Teufel steckt, wie so oft, im Detail. Denn bis dato fehlen Untersuchungen über einzelne Altersdekaden. Die Studien zeigen also nur Gesamteffekte. Deshalb überlegen wir, wie auf Basis der neuen Empfehlung ein Shared Decision Making in der Praxis aussehen könnte. (Dauer: 43:28 Minuten)

Hinweis: In dieser Episode gibt es einige Knack-Geräusche, die wir tonseitig leider nicht eliminieren konnten. Wir bitten das zu entschuldigen.

Lesen sie auch

Anregungen? Kritik? Wünsche?

Schreiben Sie uns: evidenzupdate@springer.com

Quellen

  1. Magen O, Waxman JG, Makov-Assif M, et al. Fourth Dose of BNT162b2 mRNA Covid-19 Vaccine in a Nationwide Setting. New Engl J Med 2022;386:1603–14. doi:10.1056/nejmoa2201688
  2. Gazit S, Saciuk Y, Perez G, et al. Short term, relative effectiveness of four doses versus three doses of BNT162b2 vaccine in people aged 60 years and older in Israel: retrospective, test negative, case-control study. Bmj 2022;377:e071113. doi:10.1136/bmj-2022-071113
  3. Bar-On YM, Goldberg Y, Mandel M, et al. Protection by a Fourth Dose of BNT162b2 against Omicron in Israel. New Engl J Med 2022;386:1712–20. doi:10.1056/nejmoa2201570
  4. Eythorsson E, Runolfsdottir HL, Ingvarsson RF, et al. Rate of SARS-CoV-2 Reinfection During an Omicron Wave in Iceland. Jama Netw Open 2022;5:e2225320. doi:10.1001/jamanetworkopen.2022.25320
Mehr zum Thema

„EvidenzUpdate“-Podcast

Statin-Therapie – „Diese Empfehlungen sind eine Zumutung!“

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Markus Pfisterer ist Allgemeinmediziner in Heilbronn.

© Portraitfoto: privat; Hintergrundmotiv: [M] Kateryna_Kon / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Nutzen von Vitamin-C-Infusionen bei stummen Entzündungen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Referenten geben in Fortbildungen und Webinaren wichtige Impulse für die Praxis.

© Pascoe Naturmedizin

Fortbildungen und Webinare

Pascoe bietet regelmäßig Fortbildungen an

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Mit Handycap im Klinikalltag

HNO-Chefärztin ist selbst ertaubt