Digitalisierung

Digital-Wettbewerb: KBV kürt erste Kandidaten

Veröffentlicht: 14.03.2018, 09:07 Uhr

BERLIN. Die Start-ups Magnosco und Doctorly haben sich bei einer ersten Runde des KBV-Wettbewerbs "Digitale Ideen für die Zukunftspraxis" gegen sechs weitere Bewerber durchgesetzt. Magnosco hat ein neuartiges Laser-System zur Hautkrebs-Diagnosik entwickelt. Die ebenfalls in Berlin ansässige Doctorly GmbH konnte mit einem cloudbasierten Praxisverwaltungsprogramm überzeugen.

Die zweite Auswahlsitzung ("Pitching Day") des Ideenwettbewerbs findet am 23. Mai statt. Zu diesem Termin könnten sich Start-ups mit digitalen Konzepten für die ambulante Versorgung noch bewerben, heißt es. (cw)

Informationen zum Wettbewerb:

www.kbv.de/zukunftspraxis

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden