Epilepsie/USA

FDA lässt erstes Cannabidiol zu

Veröffentlicht: 26.06.2018, 16:04 Uhr

SILVER SPRING. Die US-Behörde FDA hat mit Epidiolex® (Cannabidiol) der britischen GW Pharmaceuticals erstmals ein medizinisches Marihuana-Derivat zugelassen. Für beide Indikationen – Spasmen bei Dravet- und bei Lennox-Gastaut-Syndrom – hat Epidiolex® Orphan-Drug-Status.

Der Markteinführung muss aber noch die Drogenbehörde DEA zustimmen. In Europa ist die Zulassung beantragt, mit einer Entscheidung rechnet GW zum 1. Quartal 2019. (cw)

Mehr zum Thema

Großbritannien

NHS-Gebühr für Gesundheitspersonal vom Tisch

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden