Reiserückkehrer aus Risikogebieten

Hamburg startet Nachtests nach Corona-Probenpanne

Proben von 250 Reiserückkehrern aus Risikogebieten sind in der Hansestadt verschwunden. Da jedoch alle Personendaten vorliegen, kann nun nachgetestet werden.

Veröffentlicht: 07.09.2020, 11:58 Uhr

Hamburg. Nachdem in Hamburg durch eine falsche Zuordnung in einem Labor Proben von Reiserückkehrern aus Risikogebieten verloren gegangen sind, startet nun die Kontaktaufnahme für die Nachtests. Betroffen sind 250 Reiserückkehrende, die sich im Testzentrum am Flughafen auf das Coronavirus haben testen lassen. Wie die Hamburger Sozialbehörde mitteilte, sollen alle Betroffenen jetzt „schnellstmöglich“ erneut getestet werden.

Möglich ist dies, weil die persönlichen Daten der getesteten Menschen vorliegen und diese über den Verlust ihrer Probe informiert werden können. Auch betroffene Reiserückkehrende, die ihren Wohnort außerhalb der Hansestadt haben, werden kontaktiert und gebeten, sich an das örtlich zuständige Gesundheitsamt zu wenden. „Sämtliche Testeinrichtungen sind angehalten, Testungen von Betroffenen prioritär zu behandeln“, teilte die Hamburger Sozialbehörde mit. Alle 250 Menschen befänden sich seit der Reiserückkehr aus dem Risikogebiet in Quarantäne, (di)

Mehr zum Thema

Mehr Einsatz der EU gefordert

Diabetes – die stille Pandemie

Debatte um DRG in der Jugendmedizin

Bundesrat: Tabakwerbeverbot kommt – Weg frei für ePA

Prävention

Schnelltests könnten HIV-Inzidenz reduzieren

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Matthias Jöllenbeck pfeift in der nun beginnenden Saison auch erstmals Spiele der Bundesliga.

Dr. Matthias Jöllenbeck

Bundesliga-Schiedsrichter im Arztkittel

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden