Sachsen

KV wirbt um Abiturienten für Studium

Veröffentlicht:

DRESDEN. Die KV Sachsen wirbt um Abiturienten und Schüler der 12. Klassen für ein Medizinstudium in Ungarn. Dabei übernimmt die KV die Studiengebühren. Eine Bewerbung für das Programm ist bis zu einem Notenschnitt von 2,6 möglich. Die Unterrichtssprache ist deutsch. 20 Plätze sind für das Studienjahr 2019/20 zu vergeben. Allerdings müssen sich die Teilnehmer nach dem Studium zu einer Weiterbildung zum Allgemeinarzt verpflichten.

Zudem müssen sie anschließend mindestens fünf Jahre als Hausarzt auf dem Land in Sachsen arbeiten. Die KV veranstaltet dazu am 23. November in ihrer Dresdner Geschäftsstelle eine Informationsveranstaltung, am 26. November in Chemnitz und am 30. November folgt Leipzig – jeweils von 16 bis 18 Uhr. (sve)

Mehr zum Thema

Unternehmen

Betriebsärzte wollen Corona-Impfung beschleunigen

Straffes Programm

Das diesjährige Aufgabenheft des GBA

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Barometer steht auf Schlechtwetter: Wechselhaft bis regnerisch – auch Ärzte blicken in der aktuellen Phase der Pandemie nicht mehr so optimistisch in die Zukunft wie noch im Herbst 2020.

Medizinklimaindex

Stimmung bei Hausärzten beginnt zu kippen