Rezeptfreie Arzneimittel

Versandapotheken erneut mit starkem OTC-Zuwachs

Veröffentlicht:

WALDEMS. 2017 ist der bundesdeutsche Apothekenmarkt nach Einkaufsdaten der Apotheken zu Herstellerabgabepreisen um knapp drei Prozent auf rund 34,7 Milliarden Euro gewachsen. Das meldet der Marktforscher Insight Health. Im Teilsegment rezeptfreier Arzneimittel haben die Apothekeneinkäufe um 1,6 Prozent auf 5,4 Milliarden Euro zugelegt. Im OTC-Verkauf ging die Wachstumsschere zwischen stationären und Versandapotheken weiter auseinander: Mit knapp 4,8 Milliarden Euro Umsatz (zu Herstellerabgabepreisen) verbuchten die Laden-Apotheken ein OTC-Plus von mageren 1,1 Prozent. Die Versender konnten dagegen im OTC-Verkauf um fast 16 Prozent auf knapp 1,4 Milliarden Euro zulegen. (cw)

Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Amerikanischer Neurologen-Kongress

Studie: Checkpointhemmer auch bei Multipler Sklerose sicher

Robert Koch-Institut

Masern breiten sich wieder aus

Lesetipps