Editorial:

Abhängig werden Ärzte nicht

Veröffentlicht:

Rebekka Höhl, Redakteurin

Zu viel Automation, zu viel Technik - das ist nicht gut, keine Frage. Manchmal ist es aber gerade die Automation, die Freiräume schafft und Abhängigkeiten auflöst.

Wie? Eine berechtigte Frage. Wissen wir doch, dass in der Industrie nur ein System ausfallen muss, und in einigen Produktionsstätten stehen die Bänder still. Aber eine Arztpraxis ist eben keine Produktionsstätte. Und Automation bedeutet hier nicht, irgendwelche medizinischen Prozesse an die Technik zu delegieren. Aber alles, was nicht medizinisch ist - die ganze lästige Dokumentation - lässt sich automatisieren.

Das ist nicht unethisch. Denn jede eingesparte Minute kommt letztlich dem Patienten zugute. Und dadurch machen sich Ärzte auch nicht absolut abhängig von der Technik. Denn sollte einmal ein System ausfallen, können Ärzte trotzdem weiterarbeiten. Weil sie im Notfall vor allem eines brauchen - ihre fünf Sinne und ihre Erfahrung. Das hat das Schneechaos 2005 im Münsterland mit tagelangem Stromausfall gezeigt: Bei Kerzenschein, ganz ohne Technik, ging der Betrieb in mancher Praxis weiter.

Herzlichst, Ihre

Mehr zum Thema

eHBA-Reporting

E-Arztausweise: Die Dynamik lässt nach

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Mit ganz unterschiedlichen Aktionen versuchen MFA, auf ihre Situation aufmerksam zu machen. Hier im Bild die Protestaktion des Verbands medizinischer Fachberufe am vergangenen Mittwoch in Berlin. In vielen Praxen solidarisieren sich aber auch die Ärztinnen und Ärzte mit ihren Fachangestellten.

© Verband medizinischer Fachberufe

Aktion pro Corona-Bonus

MFA streiken, ihre Chefinnen legen sich für sie ins Zeug

Wanderer zwischen den Welten: Professor Gerhard Trabert kandidiert für das Amt des Bundespräsidenten.

© Andreas Arnold / dpa / picture alliance

Präsidentschaftskandidat Trabert

Der „Street Doc“ will ins Schloss Bellevue