Klinik-Management

Agfa stattet französische Kliniken mit Orbis aus

Veröffentlicht: 05.11.2008, 17:48 Uhr

PARIS (ava). Das IT-Unternehmen Agfa HealthCare wird nach eigenen Angaben nach und nach die 37 Krankenhäuser der Klinikgruppe der l'Assistance Publique - Hôpitaux de Paris (AP-HP) mit seinem Krankenhaus-Informationssystem (KIS) Orbis ausstatten. Die Beauftragung in Höhe von rund 95 Millionen Euro wird als eines der ambitioniertesten KIS-Projekte in Europa betrachtet. Die Klinikgruppe AH-HP verfügt über etwa 23 000 Betten.

Mehr zum Thema

Marburger Bund

Mehr Personal im ÖGD für Corona-Testungen nötig

Selbstverwaltung

GBA verlängert Sonderregeln bis 30. Juni

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden