"Dozent des Jahres"

Allgemeinarzt erhält Lehrpreis

Veröffentlicht:

MÜNCHEN. An der Technischen Universität München (TUM) hat erstmals ein Allgemeinarzt den Lehrpreis "Dozent des Jahres" bekommen. Dr. Bernhard Riedl lehrt dort seit 2011. Sein nun ausgezeichnetes Seminar "Wahlpflichtfach Allgemeinmedizin" thematisiert unter anderem die Gründung und Führung einer Praxis. Außer Riedl wirkten sechs weitere Dozenten mit. Den Lehrpreis schreibt die Fakultät für Medizin aus. Ähnliche Preise gibt es auch an anderen Fakultäten. Die Abstimmung erfolgt durch Lehrkoordinatoren und Studenten. Seit 2009 gibt es an der TUM ein eigenes Institut für Allgemeinmedizin. Professor Antonius Schneider gründete es als ersten hausärztlichen Lehrstuhl Bayerns. (cmb)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Blautöne wirken beruhigend: Im Wartezimmer des Kardiologen Dr. Nils Jonas aus Heitersheim sind Bilder der Malerin Gerlinde Dettling zu sehen.

© Dr. Nils Jonas

Gemälde, Skulpturen, Siebdrucke

Die Kunst der Praxis

Quo vadis? Im Bundestag steht eine Orientierungsdebatte zum Thema allgemeine Corona-Impfpflicht an.

© Kay Nietfeld/dpa

Update

Orientierungsdebatte

Bundestag klopft das Thema allgemeine Impfpflicht ab