Abrechnungsportal

Axa meldet gute Resonanz auf digitale Rechnungen

Veröffentlicht: 24.05.2017, 16:00 Uhr

KÖLN. Das gemeinsam vom privaten Krankenversicherer Axa und der CompuGroup Medical (CGM) entwickelte Portal "Meine Gesundheit von Axa" stößt auf große Resonanz. Ein Jahr nach dessen Start nutzen 46.800 Vollversicherte der Axa und über 3000 Ärzte mit CGM-Software das Angebot, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung beider Firmen. "Meine Gesundheit" erlaubt ein komplett digitales Rechnungsmanagement. Das sei in den zurückliegenden zwölf Monaten 230.000 Mal genutzt worden. Über das Portal können die Versicherten auch Ärzte oder Kliniken suchen und Termine vereinbaren. Schon bald sollen ihnen auch die Möglichkeit zur Direktüberweisung sowie eine elektronische Gesundheitsakte zur Verfügung stehen. (iss)

Mehr zum Thema

Corona-Kodierung

WHO modifiziert COVID-19-Kode nach ICD-10

U07.1 für das Coronavirus

So klappt es mit der COVID-19-Kodierung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Corona-Beschränkungen

Wann kommt der Einstieg in den Ausstieg?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden