Onkologie

B.Braun setzt auf individuelle Krebstherapie

Veröffentlicht: 05.10.2018, 11:29 Uhr

MELSUNGEN/TÜBINGEN. Der Medizintechnikkonzern B.Braun hat mit dem in Tübingen ansässigen Gen-Diagnostik-Dienstleister CeGaT ein Gemeinschaftsunternehmen gegründet: die CeCaVa GmbH. Das Kürzel stehe für "Center for Cancer Vaccines", erläutert Braun.

Zweck des Joint Ventures sei die Entwicklung patientenindividueller therapeutischer Impfstoffe, insbesondere gegen Krebs. Zunächst wolle man solche personalisierten Impfstoffe in klinischen Studien zur Marktreife bringen.

Therapeutische Impfstoffe, heißt es, könnten "auf die spezifischen Mutationen in dem Tumor maßgeschneidert werden. Wiederholte Injektionen sollen das Immunsystem befähigen, den Tumor besser zu erkennen und zu bekämpfen". (cw)

Mehr zum Thema

Spinale Muskelatrophie

Zolgensma®: EU-Zulassung empfohlen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Präventionsdefizit

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Kreativität in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Die soziale Seite des Corona-Virus

Zwischenruf zur Pandemie

Die soziale Seite des Corona-Virus

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden