Urteil

BGH stärkt Umgangsrecht leiblicher Väter

Veröffentlicht:

KARLSRUHE. Die Mutter und ihr Ehemann können den Umgang des leiblichen Vaters mit seinem Kind künftig schwerer verhindern. Entscheidend ist dabei allein das Kindeswohl, urteilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe.

Familiengerichte dürften nicht ungeprüft davon ausgehen, Probleme der rechtlichen Eltern würden auf das Kindeswohl durchschlagen.

Im konkreten Fall hatte die Mutter Zwillinge von einem Asylbewerber aus Nigeria. Sie und ihr Ehemann lehnten den von ihm gewünschten Umgang ab. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entschied, ohne Prüfung des Kindeswohls verletzte dies die Rechte des leiblichen Vaters.

2013 wurde das deutsche Recht entsprechend geändert. In seiner ersten Entscheidung schränkte der BGH das Elternrecht ein. Wenn ein Umgang mit dem Vater in Betracht kommt, sind nach "entsprechender Reife" Kinder über ihre Abstammung zu informieren.

Ängste und eine mögliche Überforderung der rechtlichen Eltern können es danach nur in Einzelfällen rechtfertigen, dem leiblichen Vater sein Umgangsrecht zu verweigern. (mwo)

Bundesgerichtshof Az.: XII ZB 280/15

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Richtig handeln bei Infektionen

Drei Mythen bei der Antibiotika-Therapie auf dem Prüfstand

Leitartikel zu Geheimpreisen für neue Arzneimittel

Kosten und Nutzen

Lesetipps
Professor Henrik Herrmann

© Sophie Schüler

DGIM-Kongress

Woher kommt das Geld für die ambulante Weiterbildung?

Fruktose-haltige Getränke

© Daxiao Productions / stockadobe.com

Klimawandel

Fruchtsaft schadet Nieren bei großer Hitze