Arbeitsplatz

Bald Weg frei für Impfungen durch Betriebsärzte?

Veröffentlicht: 28.10.2016, 17:45 Uhr

DRESDEN. Der Verband der Deutschen Betriebs- und Werksärzte (VDBW) ist zuversichtlich, dass Arbeitsmediziner bald in den Unternehmen die von STIKO empfohlenen Impfungen anbieten können. Wie VDBW-Präsident Dr. Wolfgang Panter am Donnerstag in Dresden am Rande des 32. Deutschen Betriebsärzte-Kongresses im Gespräch mit der Ärzte Zeitung sagte, habe er dahingehende Gespräche mit dem GKV-Spitzenverband und dem Bundesgesundheitsministerium geführt.

Unklar seien noch die Abrechnungsmodalitäten. Das 2015 in Kraft getretene Präventionsgesetz sähe die kassenseitige Finanzierung dieser Impfungen in Betrieben vor, so Panter. Er rechne im nächsten Jahr mit einer positiven Entscheidung. (maw) Noch bis Samstag diskutieren die Ärzte, welche Chancen sich zur Verbesserung der Gesundheit in den Betrieben bieten. Zweiter Kongressschwerpunkt sind die vom VDBW als Reaktion auf das E-Health-Gesetz erarbeiteten Leitsätze für die Telearbeitsmedizin (wir berichteten). (maw)

Mehr zum Thema

Mögliche Gefahr für Landwirte

Erhöhen Pestizide das Hautkrebsrisiko?

Ausgerechnet in Kliniken

Maue Förderung der Mitarbeitergesundheit

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Zusatzbeiträge 2020

Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Bei Akne leidet oft auch die Psyche

Häufiges Duo

Bei Akne leidet oft auch die Psyche

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Deutschland

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden