Recht

Besteuerung der Renten nicht verfassungswidrig

Veröffentlicht: 31.03.2010, 15:15 Uhr

MÜNCHEN (reh). Der Bundesfinanzhof (BFH) hat in einem jetzt veröffentlichten Urteil noch einmal bestätigt, dass die nachgelagerte Besteuerung der Alterseinkünfte verfassungsrechtlich nicht zu beanstanden ist. Demnach bleibt es dabei, dass auch die Renten der berufsständischen Versorgungswerke in vollem Umfang nachgelagert besteuert werden. Wobei in der Übergangszeit von 2005 bis 2039 der steuerbare Anteil der Renten kontinuierlich erhöht wird.

Az.: 2010 X R 53/08

Mehr zum Thema

KBV nimmt Klage zurück

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

Nordrhein-Westfalen

Immer mehr Pfleger aus dem Ausland

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ansturm auf CV-NCOV-001-Impfstudie in Tübingen

Corona-mRNA-Impfstoff

Ansturm auf CV-NCOV-001-Impfstudie in Tübingen

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

KBV nimmt Klage zurück

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden