Qiagen

Biotech-Pionier nun an New Yorker Börse gelistet

Veröffentlicht:

BERLIN/HILDEN/NEW YORK. Der deutsche Biotechnologie-Pionier Qiagen hat der US-amerikanischen Technologiebörse NASDAQ den Rücken gekehrt und handelt seine globalen Aktien nun an der New Yorker Stock Exchange (NYSE).

Für Viola Bronsema, Geschäftsführerin des Biotech-Branchenverbandes BIO Deutschland, setzt Qiagens Gang an die NYSE Zeichen. "Wir freuen uns sehr über die ungebrochene Erfolgsgeschichte von Qiagen.

Die deutsche Biotechnologieindustrie wächst seit Jahren und ist vor allem auf dem Therapeutika- und Diagnostiksektor sehr aktiv. Qiagen ist eines der Flaggschiffe unseres Sektors und verdeutlicht das Potenzial deutscher Unternehmen", wird Bronsema in einer Mitteilung zitiert. (maw)

Mehr zum Thema

Finanzdienstleistungen

MLP wächst das siebte Jahr in Folge

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Von den Zentren in die Praxen: Die Forderungen nach Ausweitungen der Impfmöglichkeiten gegen SARS-CoV-2 häufen sich.

Corona-Impfung

Debatte um Corona-Impfstart in Arztpraxen nimmt Fahrt auf

Was ist das optimale Blutdruckziel für den systolischen Blutdruck bei Frauen?

Kardiovaskuläres Risiko steigt

Systolischer Blutdruck über 100 mmHg – für Frauen zuviel?