Nachweis von SARS-CoV-2-Infektionen

Corona-Tests: Lässt sich die Laborkapazität erweitern?

Veröffentlicht: 30.08.2020, 13:59 Uhr

Frankfurt am Main. Bei den SARS-CoV-2-Tests mittels PCR nähern sich die 182 Labore, die bisher an das Robert Koch-Insitut ihre Fallzahlen melden, inzwischen merklich ihren Kapazitätsgrenzen. Allein in der Woche vom 10. bis 16. August meldet das RKI, hätten die teilnehmenden Labore einen Rückstau von 17.142 abzuarbeitenden Proben gehabt. Jüngst hatte auch der Vorsitzende des Berufsverbands Deutscher Laborärzte (BDL) Dr. Andreas Bobrowski in einer Mitteilung des Berufsverbands darauf hingewiesen und eine neue Teststrategie ab September gefordert. Die Verlagerung auf nichtärztlich geführte, gewerbliche Labore könne die Situation keinesfalls verbessern, warnt allerdings der BDL.

Die F.A.S berichtete vor diesem Hintergrund am Wochenende, dass das Rostocker Biotechunternehmen Cetogene Bundesgesundheitsminister Jens Spahn angeboten habe, künftig 100.00 Tests am Tag durchzuführen. Unterstützung wird auch von Seiten der Veterinärmedizin signalisiert. In dem gleichen Bericht der F.A.S wird Thomas Mettenleiter, Leiter des Friedrich-Loeffler-Instituts für Tiergesundheit, zitiert, er fände es „richtig, wenn wir die dort vorhandene Expertise nutzen würden.“ Die Automatisierung in den Veterinärlaboren sei zudem wegen der dort üblichen großen Stückzahlen weit fortgeschritten. Die Einbeziehung dieser Labore könne die Test-Kapazität verdreifachen.

Über einen anderen Weg, drohende Engpässe bei der Testsung auf SARS-CoV-2- zu vermeiden, haben Forscher der Uniklinik Frankfurt und des DRk bereits vor einigen Wochen berichtet. Die Wissenschaftler haben eine Pool-Testung entwickelt, mit der sich statt nur einer Probe gleich mehrere auf SARS-CoV-2 überprüfen lassen. Damit lasse sich die Testkapazität auf SARS-CoV-2 „ab sofort dramatisch weltweit erhöhen“, so das Uniklinikum. (run)

Mehr zum Thema

„EvidenzUpdate“-Podcast

Medizinisch überversorgt in der Corona-Pandemie?

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Immunmodulation

Vitamin C – ein Must-Have fürs Immunsystem

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden