Anlagen-Kolumne

Coronavirus – eine Kaufgelegenheit an der Börse?

Die Coronavirus-Epidemie macht sich auch an der Börse bemerkbar. Am Ende könnte sich die Krise allerdings als Gelegenheit zum Nachkaufen von Aktien erweisen.

Von Gottfried Urban Veröffentlicht: 07.02.2020, 14:17 Uhr

Wer hat am Jahresanfang an einen Virus als Katalysator für die etwas zu positive Börsenstimmung gedacht?

Ich bin kein Virenexperte und kann nicht wissen, wie der weitere Fortgang der Krise sein wird. Aus der Erfahrung mit früheren Pandemien lässt sich aber erkennen, dass solche Ereignisse – so kritisch und schwierig sie für die Betroffenen sind – in der Regel den grundsätzlichen Pfad der Weltbörsen nicht verändern.

Die negative Berichtslage bei den letzten Epidemien wie SARS, die Schweinegrippe, Ebola und Zika waren gute Kaufgelegenheiten. Die mittelfristige Grundüberzeugung zu Aktien ist bei mir sogar gewachsen. Das Kalkül: Sobald sich die Zahl der Neuerkrankungen sich nicht mehr weiter steigert, springt der Markt an.

Wirtschaft in China wird einbrechen

Chinas Wirtschaft wird im ersten Quartal deutlich einbrechen. Rückstände in der Produktion werden nachgeholt. Im zweiten Quartal 2020 sollte der Nachholeffekt aber außergewöhnlich stark ausfallen. Zentralbank und Regierung werden mit Geldgeschenken mithelfen. Epidemiebedingt werden sich die USA gegenüber China im Handelsstreit zurückhalten und den Fokus auf Europa legen.

Womöglich entsteht genau diese „Chance“ aus der Krise. Der gut informierte Investor reagiert mit ruhiger Hand und vertraut auf die Qualität seiner vorher gut ausgewählten Aktienwerte. Er nutzt das kurze Zeitfenster des Rücksetzers zum Nachkaufen.

Wer alle Möglichkeiten, die die Zukunft ohne Zins mitbringt, durchspielt, wird immer wieder zu dem gleichen Ergebnis kommen: Ein hochliquides und breit gestreutes Depot mit wenig verschuldeten Aktien, deren Hauptumsatz marktführend im Bereich der Gesundheit, Sicherheit, Informationstechnologie, Umwelt und im Basiskonsum des täglichen Bedarfs liegt, ist die beste Notfall-Vorbereitung. Aktienkörbe haben nicht nur Epidemien, sondern auch Kriege und große Geldkrisen überstanden.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Mit gesundem Lebensstil gegen Krebs

Deutscher Krebskongress

Mit gesundem Lebensstil gegen Krebs

Ist Chlorthalidon doch nicht besser als Hydrochlorothiazid?

Bluthochdruck-Therapie

Ist Chlorthalidon doch nicht besser als Hydrochlorothiazid?

GKV oder PKV oder doch Bürgerversicherung?

„ÄrzteTag“-Podcast

GKV oder PKV oder doch Bürgerversicherung?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden