Klinik-Management

Deutschlands erste Entzündungsklinik nimmt Betrieb auf

Veröffentlicht:

KIEL (di). Deutschlands erste Entzündungsklinik wird ab dem zweiten Juni in Kiel die ersten Patienten behandeln. Das neue Zentrum am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UK S-H) führt Spezialisten unterschiedlicher Fachgebiete wie Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie am Campus Kiel zusammen.

Der Betreiber reagiert mit der Klinik auf eine akute Herausforderung: "Immer häufiger entzünden sich die Grenzflächen des menschlichen Organismus - Haut und Darm, Lunge, Gefäße und Gelenke", so das UK S-H. Die Diagnosen sollen ambulant nach der Überweisung durch Niedergelassene gestellt werden, die Behandlungen erfolgen stationär. Für die Klinik wurden rund fünf Millionen investiert.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Teilnehmerin einer Protestkundgebung der Initiative „Querdenken“ im Mai 2020 in Stuttgart: Die großen Erfolge der Impfkampagne gegen Polio sind im kollektiven Gedächtnis der meisten Deutschen nicht mehr präsent.

Gastbeitrag Dr. Jürgen Bausch

Wir sind Opfer unseres eigenen Impferfolgs