Bitkom-Studie

Digital Health ist keine Kann-Option

Jeder zweite Bundesbürger sieht die digitale Gesundheitsversorgung künftig als Muss an. Zwei Drittel wollen die E-Patientenakte nutzen.

Veröffentlicht: 21.05.2019, 13:33 Uhr

Der digitale Wandel wird auch die Medizin verändern. Immerhin 46 Prozent der Bundesbürger sind der Meinung, dass künftig ein Teil der medizinischen Versorgung ausschließlich digital stattfinden wird.

So sollen die steigenden Kosten des Gesundheitswesens aufgefangen werden. Das zeigt eine repräsentative Studie des Digitalverbands Bitkom unter über 1000 Bundesbürgern ab 16 Jahren.

Dabei werden digitale Gesundheitsangebote bereits heute genutzt: 65 Prozent der Smartphone-Besitzer verwenden bereits Gesundheits-Apps. 44 Prozent meinen, dass sie dank der Apps besser über ihren Körper und ihren Gesundheitszustand Bescheid wüssten.

Interessant ist auch, dass sich jeder Zweite nach einem Arzttermin noch einmal online Informationen einholt. Zwei Drittel suchen dabei nach alternativen Behandlungsmethoden, ein Fünftel informiert sich aber auch online, weil sie den Arzt nicht verstanden haben.

Eine elektronische Patientenakte würden zwei Drittel nutzen. Und dies betrifft nicht nur die Jüngeren: Die meisten Befürworter (74 Prozent) findet die E-Akte zwar in der Altersgruppe der 16- bis 29-Jährigen, aber auch 60 Prozent der Altersgruppe 65plus würde die Akte nutzen.

Ganz oben auf der Wunschliste der Funktionen steht dabei der elektronische Impfpass (98 Prozent), gefolgt vom Medikationsplan und der Diagnosenübersicht (jeweils 91 Prozent). 78 Prozent wäre zudem ein Zweitmeinungsmodul wichtig. (reh)

Mehr zum Thema

Digitalisierung

Gassen erwartet keinen Hype bei Apps auf Rezept

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Mehr Spermien dank Fischöl?

Urologie

Mehr Spermien dank Fischöl?

Sturmlauf gegen Notfall-Reformpläne

Deutsche Krankenhausgesellschaft

Sturmlauf gegen Notfall-Reformpläne

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden