Zulassung

EMA-Umzug offiziell abgeschlossen

Veröffentlicht:

Amsterdam. Wenige Wochen vor dem neuen Brexit-Datum hat die Europäische Arzneimittelagentur EMA ihre Übersiedlung von London nach Amsterdam weitgehend abgeschlossen. Das eigens für die EU-Zulassungsbehörde errichtete Hochhaus im Geschäftsviertel Zuidas ist am Freitag offiziell übergeben worden. EMA-Exekutivdirektor Guido Rasi unterzeichnete den langfristigen Mietvertrag und dankte den Niederlanden dafür, „dass dieser bedeutende Meilenstein pünktlich erreicht wurde“.

Bis zum 13. Januar soll die volle Inbetriebnahme der neuen Zentrale erfolgen. Rund 80 Prozent der bisher für die EMA in London tätigen Mitarbeiter sind seit Jahresbeginn in die Niederlande umgezogen. Zunächst war die EMA in Amsterdam in einem Provisorium untergebracht. (dpa)

Mehr zum Thema

Arzneimittelpolitik

Hersteller laufen Sturm gegen Biosimilar-Austausch

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eingespieltes Team: Die beiden Vorsitzenden der Ständigen Konferenz „Ärztliche Weiterbildung“ der Bundesärztekammer (StäKo), Professor Henrik Herrmann und Dr. Johannes Albert Gehle, erläuterten in Bremen den aktuellen Stand der (Muster-)Weiterbildungsordnung.

© Rolf Schulten

126. Deutscher Ärztetag

Heiße Debatte über Fehlzeiten in der Weiterbildung

BÄK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt leitet den 126. Deutschen Ärztetag.

© Porträt: Rolf Schulten | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag“-Podcast

Bringt die neue GOÄ für Ärzte mehr Bürokratie, Dr. Reinhardt?

Affenpocken – ein kurzer Überblick für die Praxis

© Springer Medizin

„EvidenzUpdate“-Podcast

Affenpocken – ein kurzer Überblick für die Praxis