Stuttgart

Erstes Schlaflabor in HNO-Klinik

STUTTGART (mm). Das Katharinenhospital in Stuttgart hat vor Kurzem ein neues Schlaflabor eröffnet.

Veröffentlicht: 22.10.2012, 14:43 Uhr

Patienten mit Schlafstörungen werden hier gemeinsam von der Hals-Nasen-Ohren-Klinik am Katharinenhospital und dem Zentrum für Innere Medizin im Klinikum Stuttgart betreut.

Die Investition wurde durch eine Spende der Waiblinger Eva Mayr-Stihl Stiftung möglich, die das Zentrum für Innere Medizin unter anderem zur Etablierung einer Sektion Pneumologie erhielt.

Es ist das erste Schlaflabor in der Region Stuttgart, das an einer HNO-Klinik angesiedelt ist.

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Muster auf Basis des Maschinellen Lernens erkennen, ist eine Stärke, die Künstliche Intelligenz zum Beispiel bei der Diagnostik einbringen könnte.

Enquete-Kommission

Der Arzt steht über der Künstlichen Intelligenz

Erblindung kann eine Komplikation bei Großgefäßvaskulitis sein (Symbolbild).

22 Empfehlungen

Interdisziplinäre Leitlinie zu Großgefäßvaskulitiden