Stuttgart

Erstes Schlaflabor in HNO-Klinik

STUTTGART (mm). Das Katharinenhospital in Stuttgart hat vor Kurzem ein neues Schlaflabor eröffnet.

Veröffentlicht:

Patienten mit Schlafstörungen werden hier gemeinsam von der Hals-Nasen-Ohren-Klinik am Katharinenhospital und dem Zentrum für Innere Medizin im Klinikum Stuttgart betreut.

Die Investition wurde durch eine Spende der Waiblinger Eva Mayr-Stihl Stiftung möglich, die das Zentrum für Innere Medizin unter anderem zur Etablierung einer Sektion Pneumologie erhielt.

Es ist das erste Schlaflabor in der Region Stuttgart, das an einer HNO-Klinik angesiedelt ist.

Mehr zum Thema

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Neuer Hoffnungsträger

Homotaurin-Prodrug bremst Alzheimer

Gesundheitskongress des Westens

KBV-Chef Gassen fordert: Vergütungsreform muss die Patienten einbeziehen

Lesetipps
Schwere Infektionen mit Antibiotika richtig behandeln: Behandlungsmythen, die so nicht stimmen.

© bukhta79 / stock.adobe.com

Richtig handeln bei Infektionen

Drei Mythen bei der Antibiotika-Therapie auf dem Prüfstand