Nachtschwärmer

"Fifty-Fifty-Taxi-Tickets" für weniger Disco-Unfälle

Veröffentlicht:

POTSDAM. Damit junge Nachtschwärmer in Brandenburg am Wochenende sicher nach Hause kommen, gibt die AOK Nordost in diesem Jahr wieder "Fifty-Fifty-Taxi-Tickets" aus. Das Projekt wird vom Land mit 62 500 Euro unterstützt.

Mit dem Ticket können junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren an den Wochenenden und an gesetzlichen Feiertagen zum halben Preis mit dem Taxi in die Disco und zurück nach Hause fahren.

Verkehrsministerin Kathrin Schneider lobte die mittlerweile seit 22 Jahren bestehende Aktion, mit ihr lasse sich die Anzahl der oft schweren Disco-Unfälle vermindern. Gekauft werden kann das Ticket von jedermann, es ist nicht abhängig von der Kassenzugehörigkeit. (juk)

Mehr zum Thema

Kapitalanlage

Immer mehr Deutsche mit Aktienbesitz

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
„Die HzV ist der beste Rettungsschirm!“: Hausärzteverbandschef Ulrich Weigeldt.

© Marius Becker / dpa / picture alliance

42. Deutscher Hausärztetag

Weigeldt: „Bitte keine Änderung an Paragraf 73b!“

Auch wer bei der Arbeit zwangsläufig den ganzen Tag am Computer sitzt, braucht wohl nicht befürchten, dass dies Netzhautschäden hervorruft.

© LVDESIGN / stock.adobe.com

„Mythos Blaulicht“

Augenschäden durch Bildschirmarbeit ist mehr Mythos als Realität