Pharma

Gilead kooperiert mit Google-Tochter Verily

Veröffentlicht:

FOSTER CITY. Der Pharmakonzern Gilead ist eine dreijährige Forschungskooperation mit der Verily Life Science LLC, einer Tochter der Google-Holding Alphabet, eingegangen. Ziel der Allianz sei es, die immunologischen Vorgänge bei rheumatoider Arthritis, chronisch entzündlicher Darmerkrankung sowie Morbus Lupus besser zu verstehen. Finanzielle Einzelheiten der Vereinbarung wurden nicht genannt.

Verily werde, wie es wörtlich heißt, "tausende" Immunzell-Proben und Behandlungsdaten von Patienten auswerten, die an klinischen, von Gilead aufgesetzten Studien der Phasen II und III teilnehmen. Die Analysen sollen vor, während und nach medikamentöser Behandlung stattfinden. (cw)

Mehr zum Thema

Gesetzesreform

Mietspiegel: Eigentümer üben Kritik

Kommentar

Neue Mitspieler bei Selektivverträgen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Person am Meer, in der Hand eine Schutzmaske.

Infektiologenkongress

Corona: Sommer, Sonne, Delta-Variante?

Wie viel sollen Menschen für die Pflege ihrer Angehörigen zahlen müssen? Der Gesetzgeber will den Betrag deckeln – wohl aber nicht vollständig.

Länderkammer

Bund soll mehr Geld für Pflege berappen