Praxisführung

Hautkrebs-Screening bei der TK schon ab 20

Veröffentlicht: 17.05.2010, 04:55 Uhr

NEU-ISENBURG (reh). Die Techniker Krankenkasse (TK) bietet ihren Versicherten das Hautkrebs-Screening auch schon vor dem 35. Lebensjahr auf Kassenkosten. Dazu hat die TK bundesweit Vereinbarungen mit den KVen geschlossen - so kann die Leistung direkt über die Krankenversichertenkarte abgerechnet werden. Allerdings wird das Screening nur vom 20. bis 34. Lebensjahr und nur alle zwei Jahre bezahlt.

Eine Ausnahme gibt es in vier Bundesländern: In Baden-Württemberg und Schleswig-Holstein dürfen alle Altersgruppen teilnehmen, in Hamburg Versicherte ab 15 Jahren und in Niedersachsen Versicherte ab 18 Jahren. Und es darf nur von Fachärzten für Haut- und Geschlechtskrankheiten oder Dermatologen durchgeführt werden, die an dem entsprechenden TK-Vertrag teilnehmen.

Mehr zum Thema

KBV-Honorarbericht QI und QII 2018

Pädiater legten beim Honorar am stärksten zu

Praxismanagement

Bei der Standortwahl zählen als erstes die Patienten

Kommentar zum Kampf gegen Bürokratie

Digitalisierung bedeutet nicht weniger Bürokratie

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen