Klinikkette

Helios vermittelt Termine rund um die Uhr

Der Klinikbetreiber Helios startet eine eigene Hotline zur Vergabe von Haus- und Facharztterminen.

Veröffentlicht: 19.11.2019, 16:08 Uhr

Berlin. Was ein großer Gesundheitsdienstleister in Sachen Versorgungspräsenz auf die Beine zu stellen vermag, demonstriert gerade die Fresenius-Tochter Helios: In zunächst vier Bundesländern (Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt) startet das Unternehmen eine Telefon-Hotline und ein Online-Portal zur Terminbuchung bei Haus- und Fachärzten. Vermittelt werden Termine in den Medizinischen Versorgungszentren der regionalen Helios-Kliniken. Damit stünden in den vier genannten Ländern über 200 niedergelassene Haus- und Fachärzte bereit. Hier sei das Angebot bereits aktiv, heißt es; eine Ausdehnung auf die gesamte Republik sei „bis Ende 2020 geplant“.

Die Hotline hat die Nummer 0800 / 81 23 456, die Onlinebuchung die Adresse www.helios-gesundheit.de/terminbuchung. Die Hotline sei rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr erreichbar, die Webbuchung über alle Endgeräte möglich. An die Onlinebuchung seien bereits auch einige Helios-Ärzte in anderen Bundesländern angeschlossen, erläuterte auf Nachfrage eine Unternehmenssprecherin, allerdings noch nicht alle. Das geschehe nach und nach.

Mehr Flexibilität gefragt

„Wir haben verstanden, dass sich Patienten nicht nach unseren Öffnungszeiten oder Erreichbarkeiten richten können. Der Bedarf an Facharztterminen wächst, die Zahl der ambulant tätigen Mediziner sinkt. Zudem sehen wir auch die Ambitionen der Bundesregierung nach einer schnelleren Verfügbarkeit von Arztterminen“, kommentiert Helios-Geschäftsführer Enrico Jensch das Terminvergabe-Angebot. Zu der privaten Klinikgruppe gehören in Deutschland den Angaben zufolge über 86 Krankenhäuser, 126 Medizinische Versorgungszentren und zehn Präventionszentren. Jährlich werden 1,2 Millionen Patienten stationär behandelt und 4,1 Millionen ambulant. (cw)

Mehr zum Thema

Unregelmäßigkeiten in der Dokumentation?

Herztransplantationszentrum weist Vorwürfe zurück

Klinikabrechnungen

Koalition bessert bei MDK-Reform nach

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Zusatzbeiträge 2020

Krankenkassen halten Beitragssätze stabil

Bei Akne leidet oft auch die Psyche

Häufiges Duo

Bei Akne leidet oft auch die Psyche

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Deutschland

Wo Syphilis besonders oft auftritt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden