Kiffen

Illinois legalisiert als elfter US-Bundesstaat Cannabis

Veröffentlicht:

SPRINGFIELD. Illinois wird als elfter Bundesstaat der USA Cannabis legalisieren. Nach US-Medienberichten hat der Senat jetzt mit großer Mehrheit ein Gesetz verabschiedet, das den THC-Konsum für Erwachsene ab 21 freigibt. Das Gesetz muss noch von Gouverneur Jay Robert Pritzker unterzeichnet werden. Pritzker befürwortet die Legalisierung.

Das Gesetz beinhaltet auch Begnadigungen für Bürger, die wegen geringfügiger Verstöße gegen das bisherige Cannabis-Verbot verurteilt worden waren. Davon könnten voraussichtlich über 700.000 Personen profitieren, heißt es. Analysten erwarten, dass Illinois mit potenziellen Jahresverkäufen um 1,6 Milliarden Dollar zu einem der größten Cannabismärkte der USA avanciert. (cw)

Mehr zum Thema

Arzneimittelpolitik

Pharmagroßhandel fordert Anspruch auf Belieferung

Cannabisfreigabe

Bundestag berät Gesetz zu THC-Grenzwert am Steuer

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Interview

„Weniger Kunststoff, weniger Verpackungsmüll bei Impfstoffen“

Blick in die überarbeitete Leitlinie

Auf Antibiotika verzichten? Was bei unkomplizierter Zystitis hilft

Lesetipps