Gesundheitsberufe

Info-Offensive für mehr Pflegeschüler

Veröffentlicht: 22.10.2019, 16:09 Uhr

Berlin. Am Dienstag hat Bundesjugendministerin Dr. Franziska Giffey (SPD) in Berlin den Startschuss für die bundesweite Informations- und Öffentlichkeitskampagne „Mach Karriere als Mensch!“ gegeben. Diese begleitet die „Ausbildungsoffensive Pflege“ des Ministeriums. Die Kampagne dient nach Ministeriumsangaben dazu, den Fachkräftebedarf in der Pflege in Zukunft decken zu können. Die Kampagne begleitet den Beginn der neuen Pflegeausbildungen nach dem Pflegeberufegesetz ab Anfang 2020.

„Pflege ist ein Zukunftsberuf. Die neue Ausbildung hat viele Vorteile und Chancen. Darauf wollen wir mit der Kampagne aufmerksam machen“, verdeutlichte Giffey anlässlich des Kampagnenstartes. Die Motive seien modern und auffällig und sollen vor allem Jugendliche erreichen, die gerade in der Berufsorientierungsphase sind. „Ansprechen wollen wir aber genauso Menschen mit dem Wunsch nach beruflicher Neuorientierung“, hob Giffey hervor.

Durch das neue Pflegeberufegesetz ab 2020 werde der Pflegeberuf noch attraktiver, so die Ministerin. Endlich werde das Schulgeld abgeschafft und überall in Deutschland eine angemessene Ausbildungsvergütung sichergestellt. „Unser Ziel ist, die Zahl der Pflege-Azubis in fünf Jahren um zehn Prozent zu steigern“, gab sich Giffey ob der Kampagnenwirkung optimistisch. Die Ausbildungsoffensive ist über einen Zeitraum von vier Jahren angelegt. (maw)

Mehr zum Thema

Lehren aus der SARS-CoV-2-Pandemie

Die CDU hat Corona-Visionen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Eines von bundesweit rund 30.000 Intensivbetten.

Versorgungskapazitäten

Wie gefährlich wird COVID-19 im Winter?

Es geht aufwärts. Das scheint der aktuelle Medizinklimaindex anzudeuten. Die Teilnehmer sind allerdings auch im noch sommerlichen September befragt worden.

Medizinklimaindex

Stimmung der Ärzte hellt sich auf