Medikationsplan

KBV veröffentlicht Erklärvideo

Veröffentlicht: 13.03.2017, 09:05 Uhr

BERLIN. Die Übergangsfrist für den bundeseinheitlichen Medikationsplan endet zum 1. April (wir berichteten) und der neue Plan wird zur Pflicht. Das bedeutet ebenfalls, dass alle Softwaresysteme dann ein entsprechendes Modul anbieten müssen. Was ein solches Software-Modul können muss, welche Vorteile der standardisierte Plan hat, wer hilft, wenn die Software die Erwartungen nicht erfüll und weitere Fragen soll ein neuer Videobeitrag der Kassenärztlichen Bundesvereinigung klären. Das Wort hat in dem mehr als fünfminütigen Film der Apotheker Dr. Stefan Schwenzer. (mh)

Das Erklärvideo gibt es unter

http://www.kbv.de/html/27286.php

Mehr zum Thema

Arzneimittelverordnung

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Gespräche mit Eltern

So begegnen Ärzte impfkritischen Fragen richtig

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

„ÄrzteTag“-Podcast

Ein Fenster und ein Bierzelt als Schutz vor Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden