Rheinland-Pfalz

Mainz nimmt Kliniken und MVZ ins Visier

Veröffentlicht: 21.08.2015, 15:25 Uhr

MAINZ. In Rheinland-Pfalz wird der Schwerpunkt der Gewerbeaufsicht dieses Jahr in puncto Medizintechnik auf Krankenhäusern und Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) liegen. Über den Fokus der Marktüberwachungsbehörde informierte nun Landesgesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD).

Im Mittelpunkt der Überprüfungen stünden der Nachweis über den einwandfreien technischen Zustand, die durchgeführten sicherheitstechnischen Kontrollen sowie die ordnungsgemäße Führung der ebenfalls vorgeschriebenen Bestandsverzeichnisse und Gerätebücher. "Die präventiven Kontrollen der Technik sind eine wichtige Maßnahme", verdeutlicht Bätzing-Lichtenthäler. (maw)

Mehr zum Thema

BSG-Urteil

Neue OP erst nach zwei Tagen Ruhe

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Was Lachgas mit dem Körper macht

Partydroge

Was Lachgas mit dem Körper macht

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden