Personalführung

Master-Studium zur Prävention im Gesundheitsbereich

Veröffentlicht:

SAARBRÜCKEN (maw). Die Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) bietet nach eigenen Angaben ab dem Wintersemester 2010 ein neues Master-Studium an. Der konsekutive Master-Studiengang in der Studienrichtung Prävention und Gesundheitsmanagement ermögliche es, direkt im Anschluss an ein Bachelor-, Diplom oder Magister-Studium einen Master-Abschluss zu erlangen. Mit dem neuen Studiengang reagiert die DHfPG auf die Bedeutung eines zusätzlichen akademischen Abschlusses für angehende Fach- und Führungskräfte. Insgesamt stünden an der Hochschule nun vier Bachelor- und zwei Master-Studiengänge in den Studienrichtungen Fitnesstraining, Fitnessökonomie, Ernährungsberatung und Prävention zur Verfügung.

Mehr zum Thema

Hauptstadtkongress

Chirurgen und Familie: Oft ein schwieriges Unterfangen

Personalführung

Ab Oktober neue Gehaltsgrenzen für Mini- und Midi-Jobs

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Kinderarzt untersucht ein Kind mittels Ultraschall. Die Pädiater warnen vor Leistungskürzungen, sollte die mit dem TSVG eingeführte Zusatzvergütung für mehr Termine wieder gestrichen werden.

© Christin Klose/dpa-tmn/picture alliance

Sanierung der Kassenfinanzen

Ärzte warnen vor Rücknahme der Neupatienten-Regelung im TSVG