Platow Empfehlung

Morphosys vor Markterfolg in den USA?

Veröffentlicht: 05.03.2020, 16:20 Uhr

Der Münchener Antikörperentwickler Morphosys kann darauf hoffen, mit dem Blutkrebsmittel MOR208 vier Monate früher auf dem wichtigen US-Markt starten zu können als erwartet. Die Arzneimittelbehörde FDA hat den Zulassungsantrag für das Lymphdrüsenmedikament Tafasitamab in Kombination mit Lenalidomid formell angenommen und will die vorgelegten Daten priorisiert prüfen.

Damit könnte die mögliche Zulassung für das Medikament, dem Experten ein Umsatzspitzenpotenzial von bis zu einer Milliarde Dollar einräumen, schon Ende August statt zum Jahresende erfolgen.

Diese Entwicklung bestätigt aus Sicht der Analysten die Bemühungen des neuen Vorstandschefs Jean-Paul Kress, voll auf das eigenentwickelte MOR208 und den Zielmarkt USA zu setzen. Eine Zulassung im 3. Quartal erscheint uns nach wie vor möglich, so dass schon 2020 erste eigene Produktumsätze in die Bilanz fließen können. Die MDAX-Aktie (DE0006632003) könnte damit noch in diesem Jahr ein chancenreiches KGV von 22 erwirtschaften. Das Zwischentief bei 93,00 Euro ist abgehakt.

Setzen Sie im Biotech-Sektor auf Morphosys. Den Stopp belassen wir bei 90,15 Euro.

Platow online: www.platow.de/AZ

Mehr zum Thema

Johnson & Johnson

COVID-19-Vakzine kommt voran

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden