Unternehmen

Novartis Deutschland unter neuer Leitung

Novartis wird hierzulande künftig von Onkologie-Chef Heinrich Moisa repräsentiert. Zum neuen Leiter der Pharmasparte wurde ein Mediziner ernannt.

Veröffentlicht:
Heinrich Moisa

Heinrich Moisa

© Novartis Pharma GmbH

Nürnberg. Die deutschen Landesgesellschaften des Schweizer Pharmakonzerns Novartis stehen unter neuer Leitung: Heinrich Moisa, der interimsweise bereits seit Oktober vorigen Jahres amtiert, wurde jetzt zum „Country President Deutschland“ ernannt. Wie es in der Mitteilung weiter heißt, wird Moisa Novartis „federführend extern vertreten“, seine bisherige Verantwortung für den Geschäftsbereich Onkologie in Deutschland aber beibehalten.

Dr. Thomas Lang

Dr. Thomas Lang

© Novartis Pharma GmbH

Gleichzeitig wurde bekanntgegeben, dass Dr. Thomas Lang zum 1. Juni den Chefposten der Nürnberger Novartis Pharma GmbH übernimmt, der Gesellschaft, in der das Geschäft mit verschreibungspflichtigen Originalpräparaten firmiert.

Diese Position hatte nach dem konzerninternen Wechsel der vormaligen Landeschefin Dr. Sidonie Golombowski-Daffner vorübergehend der deutsche Finanzchef Remo Inglin inne. Der studierte Mediziner Lang kommt vom US-Arzneimittelhersteller Merck & Co. (in Europa MSD) wo er zuletzt als Managing Director die Schweizer Landesorganisation leitete.

Novartis ist eigenen Angaben zufolge in Deutschland mit 12 Standorten vertreten, darunter sechs Produktionsbetrieben. (cw)

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“