Der konkrete Versicherungsfall

Private Haftpflicht greift nicht bei Ehrenamt

Wer in seiner Freizeit ehrenamtlich für einen Verein tätig ist, sollte sich gut absichern. Wer als Schatzmeister mit Geld zu tun hat, muss ohne Schutz mit seinem Privatvermögen haften. Die private Haftpflicht zahlt hier nicht.

Veröffentlicht:

Frage: In der Freizeit engagiere ich mich ehrenamtlich als Schatzmeister in einem Kulturverein. Hilft meine private Haftpflichtversicherung, wenn ich dabei einen Schaden anrichte?

Antwort: Nein. Viele Versicherer schließen ehrenamtliche Tätigkeiten von vornherein vom Schutz aus, andere beschränken die Deckung auf "nicht-verantwortungsvolle" Tätigkeiten.

Als Schatzmeister sind Sie Mitglied des Vorstands und repräsentieren den Verein - verantwortungsvoller geht es nicht.

Weil Vorstandsmitglieder für fahrlässig verursachte Schäden im Zweifel mit dem eigenen Vermögen haften, sollten sie sich Gedanken über eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung machen, sagt Roland Weber, Anwalt für Vereins- und Verbandsrecht in München.

"Gegenüber Außenstehenden kann der Vorstand mit seinem Privatvermögen haften, wenn eine Pflichtverletzung im Rahmen seiner Vorstandstätigkeit zu einem Schaden führt", erklärt Weber.

So erging es der Führungsmannschaft eines Münchener Musikvereins. Für eine Feier engagierte der Verein drei italienische Künstler, versäumte aber das Geld für eine spezielle Steuer zurückzustellen, die auf den Auftritt fällig war.

Vereine müssen Schutz zusätzlich kaufen

Weil die Vereinskasse leer war, mussten der erste Vorsitzende, sein Vertreter und der Schatzmeister mit ihrem eigenen Geld die Kosten von mehreren Tausend Euro tragen.

"Wenn Vereine fünf- oder sechsstellige Umsatzbeträge haben, dann empfiehlt sich eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung", sagt Weber. Der Schutz kostet den Verein ungefähr 30 Euro im Monat (Deckungssumme 100.000 Euro).

Zu den Pflichten des Vorstands gehört, dass der Verein alle wichtigen Policen hat. Personen- und Sachschäden, die bei vereinsüblichen Aktivitäten geschehen, wie sie die Satzung definiert, sind über die Vereinshaftpflichtversicherung abgesichert.

Wenn der Kulturverein aber ein öffentliches Sommerfest organisiert, um die Vereinskasse aufzubessern, muss er zusätzlichen Schutz kaufen, sagt Elke Weidenbach von der Verbraucherschutzzentrale NRW. "In diesem Fall wäre die Veranstalterhaftpflicht zuständig", sagt sie.

Ehrenamtliche medizinische Tätigkeiten können übrigens über die Berufshaftpflichtpolice versichert sein. Weil das aber nicht bei allen Anbietern so ist, sollten Ärzte sich das vom Versicherer extra bestätigen lassen. (tau)

Mehr zum Thema

Demografie

Bundesregierung hält an Pflegevorsorgefonds fest

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Schutz vor dem Coronavirus: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erhöht den Druck auf Ungeimpfte.

© Michele Tantussi/Reuters/Pool/dpa

Gesundheitsministerium

Ungeimpften drohen erhebliche Corona-Einschränkungen

Übergangen in der Prioliste? Medizinstudierende beklagen, dass sie oft von Kliniken nicht einmal die notwendige Bescheinigung des Arbeitgebers als Berechtigte einer der Corona-Impf-Priogruppen erhalten hätten.

© Jens Krick / Flashpic / picture

Arbeit ohne Impfschutz

Medizinstudierende fühlen sich bei Corona-Impfung abgehängt

Orale Kontrazeption: Reine Gestagen-Präparate gefährden Frauen mit einem kongenitalen Long-QT-Syndrom, wenn diese keine begleitende Betablockertherapie erhalten.

© Africa Studio / stock.adobe.com

Orale Kontrazeption

Frauen mit Long-QT: Vorsicht mit reinen Gestagen-Pillen!