Medizintechnik

Sind die goldenen Zeiten vorbei?

Veröffentlicht: 10.07.2013, 14:39 Uhr

MÜNCHEN. Nach Pharma geraten nun auch die Medizintechnik-Hersteller zunehmend unter Kostendruck. Das ist die These der Strategieberatung Booz & Company.

Demnach werden die Medtech-Anbieter in den kommenden Jahren sinkende Margen und Profite in Kauf nehmen müssen. In der Vergangenheit betrug deren operative Marge im Branchenschnitt etwa 25 Prozent.

Als Grund für die bevorstehenden Herausforderungen nennt Booz sinkende Erstattungssätze in den entwickelten Gesundheitssystemen sowie schärfere behördliche Anforderungen an die Zulassung von Medtech-Produkten. (cw)

Mehr zum Thema

Kardiologie

Vier Euro für Gerätekosten

COVID-19-Management

Online-Pavillon zeigt Taiwans Corona-Krisenlösungen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Statintherapie mit 80 Jahren beginnen? Klar doch!

Primärprävention

Statintherapie mit 80 Jahren beginnen? Klar doch!

Amnesty: Beschäftigte im Gesundheitswesen in Gefahr

Nicht nur wegen COVID-19

Amnesty: Beschäftigte im Gesundheitswesen in Gefahr

Wie MoniKa Ärzte und Patienten entlastet

Versorgungsprojekt „Mambo“

Wie MoniKa Ärzte und Patienten entlastet

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden