Digitalisierung

Spahn will weiter Gas geben

Veröffentlicht: 26.11.2019, 15:52 Uhr

Berlin. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat am Dienstag auf der 4. Digital Health Conference in Berlin angekündigt, die Digitalisierung des Gesundheitswesens weiter voranzutreiben. „Wir machen Tempo bei der Digitalisierung! Das DVG wird nicht unser letztes Digitalisierungsgesetz in dieser Legislatur gewesen sein“, so der Minister.

Veranstalter der Konferenz war der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (Bitkom). Außerdem thematisierte Spahn, wie Reaktionen auf dem Kurznachrichtendienst Twitter zeigen, die Ethik der Datennutzung und mahnte laut Bitkom an, „wir können auch über die Ethik von der Nicht-Datennutzung trefflich streiten“. (mu)

Mehr zum Thema

3D-Druck in der Medizin

Patentschmiede Deutschland

Umfrage

Smartphone-süchtige Kinder durch Corona?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Impfbereitschaft geht flöten

EU-Bürger befragt

Impfbereitschaft geht flöten

„Hormonersatztherapie mit einem anderen Ansatz“

S3-Leitlinie zur Peri- und Postmenopause

„Hormonersatztherapie mit einem anderen Ansatz“

Neue Corona-Studien: Geruchsverlust über Wochen

COVID-19

Neue Corona-Studien: Geruchsverlust über Wochen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden