Unternehmen

TK-Vize Christoph Straub wechselt in den Rhön-Vorstand

BAD NEUSTADT/SAALE (ava) . Die Rhön-Klinikum AG drängt in den ambulant-stationären Versorgungsbereich. Dafür hat der Konzern jetzt seinen Vorstand neu ausgerichtet. Neu in den Rhön-Vorstand einziehen wird zum 1. Januar 2009 der bisherige Vize-Chef der Techniker-Krankenkasse (TK) Dr. Christoph Straub. Er gilt als Fachmann der Integrierten Versorgung.

Veröffentlicht: 03.11.2008, 16:43 Uhr

Der 47-jährige Arzt soll den Geschäftsbereich der ambulant-stationären Grund- und Regelversorgung etablieren und die medizinische Entwicklung und das Qualitätsmanagement im Konzernverbund steuern, teilte der Klinikbetreiber am Montag mit. Straub ist der erste Arzt im Vorstand des Klinik-Konzerns.

Vorzeitig verlängert hat das Unternehmen, zu dem 47 Kliniken gehören und das 33 047 Mitarbeiter beschäftigt, den Vertrag mit dem Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Pföhler. Der Aufsichtsrat habe einstimmig beschlossen, den Vertrag mit dem 55-Jährigen bis Ende April 2014  zu verlängern, teilte der im MDax notierte Konzern aus dem fränkischen Bad Neustadt mit. Pföhler ist seit Sommer 2005 im Amt.

Die Rhön-Klinikum AG kündigte zudem weitere Vorstandsänderungen an, um der geänderten Unternehmensstrategie gerecht zu werden. Finanzvorstand Dietmar Pawlik verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch. Sein Nachfolger werde Erik Hamann. Der 38-Jährige soll sich als stellvertretender Vorstand um die Bereiche Finanzen, Investor Relations und Controlling kümmern. Der Konzern ist auf die Übernahme und Sanierung von öffentlichen Kliniken spezialisiert und zählt neben Helios und Asklepios zu den drei großen Krankenhausbetreibern in Deutschland.

Mehr zum Thema

EU-Zulassung

Grünes Licht für Antibiotikum Cefiderocol

Bundeskabinett einig

Übernahmeschutz für „Made in Germany“ kommt

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Kardiologie

Ist der ICD noch immer ein Lebensretter?

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Neue Datenanalyse

Chloroquin und Co: Geringe Erfolgsaussicht bei COVID-19

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden